Geschäftsstelle: Vallstedter Weg 114A, 38268 Lengede, Deutschland | Tel.: +49 (0) 5344 - 80 33 70 | Fax: +49 (0) 5344 - 80 33 71 | gst@gsaam.de
Sie sind hier:Literaturempfehlungen
01.03.2006
Literaturempfehlungen

Leben mit der inneren Uhr

Schlagworte: Chronobiologie, Fauteck

 

von Jan-Dirk Fauteck & Imre Kusztrich. Wie die Chronobiologie unsere Gesundheit, Wirtschaft und Gesellschaft

Unser Körper folgt inneren Uhren. Die Non-Stop-Gesellschaft hat sich von den natürlichen Rhythmen gelöst. Im Alter geraten Uhren selbst außer Takt. Krankheiten entstehen. Dieses Buch zeigt jedem den Weg zurück zu seiner eigenen Chronobiologie. 

 

Jede Zelle in unserem Körper folgt einem inneren und eigenen Rhythmus. Leistung und Regeneration, Reaktion und Ruhe lösen einander ab. Rhythmen sind unsere Zeitgeber und regulieren die geistigen, körperlichen und emotionalen Funktionen. Je besser wir uns an ihnen ausrichten, desto mehr profitieren wir davon. So läßt zum Beispiel im Zweistundentakt unsere Leistung nach und eine Pause wäre angebracht. Doch die Non-Stop-Gesellschaft, rund um die Uhr im Einsatz, hat sich von den natürlichen Rhythmen gelöst und lebt gegen die biologische Uhr.

Faszinierende Erkenntnisse beweisen erstmals, wie Zeitgeber unser Leben bestimmen und wie wir Menschen ticken. Ihr Name: Chronobiologie

 

Hier erhalten Sie das Buch bei Amazon. Viel Spaß beim Lesen.

 

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Ok, verstanden | Datenschutz | Hinweis schließen