Geschäftsstelle: Vallstedter Weg 114A, 38268 Lengede, Deutschland | Tel.: +49 (0) 5344 - 80 33 70 | Fax: +49 (0) 5344 - 80 33 71 | gst@gsaam.de
Sie sind hier:News
13.03.2007
Literaturempfehlungen

Hormontherapie

Schlagworte: Hormone, Hormontherapie, HRT, Huber

 

von Prof. DDr. Johannes Huber. Wie Hormone unsere Gesundheit schützen.

Hormone beeinflussen sämtliche Vorgänge in unserem Körper und viele Krankheiten oder Beschwerden sind auf Störungen im Hormonhaushalt zurückzuführen.

 

Prof. Dr. Dr. med. Johannes Huber ist einer der europäischen Experten zum Thema und berichtet in seinem Buch vom jüngsten Forschungsstand, von Chancen und Risiken. Er bietet Aufklärung und verständliche Orientierung bei Diagnostik und Behandlung mit den neuen Methoden. Denn Hormone wie Östrogen sind nicht nur Ursache für viele Funktionsstörungen wie Bluthochdruck, Migräne, Haarausfall, urologische Beschwerden und Hautkrankheiten, sie sind auch der Schlüssel für eine erfolgreiche Therapie.

 

Prof. Huber erklärt, wie mit Hilfe fein dosierter Hormontherapie wirksam behandelt werden kann und erläutert das sensationelle Ergebnis der aktuellsten Studien: Östrogen-Zugaben erhöhen nicht das Brustkrebsrisiko.

 

Hier können Sie das Buch online erwerben.