Geschäftsstelle: Vallstedter Weg 114A, 38268 Lengede, Deutschland | Tel.: +49 (0) 5344 - 80 33 70 | Fax: +49 (0) 5344 - 80 33 71 | gst@gsaam.de
Sie sind hier:News
01.06.2009
Ernährung, Herz-Kreislauf, News

Verzehr von fettem Seefisch schützt

Schlagworte: Fisch, Männer, Ernährung, Herz

 

Der Verzehr von fettem Fisch aus dem Meer bzw. von Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl scheint Männer vor Herzinsuffizienz zu schützen. Das legen Daten von 39.367 schwedischen Männern im Alter von 45 bis 79 Jahren nahe, die US-amerikanische und schwedische Forscher ausgewertet haben. Das um 33 Prozent geringere Risiko für eine Herzinsuffizienz wurde nur bei Männern beobachtet, die eine Portion fetten Fisch pro Woche aßen bzw. täglich 0,36 g Omega-3-Fettsäuren zu sich nahmen.

 

Quelle : Eur Heart J. 2009 Online; Pub - Forschung und Praxis Nr. 494 / 09

 

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Ok, verstanden | Datenschutz | Hinweis schließen