Geschäftsstelle: Vallstedter Weg 114A, 38268 Lengede, Deutschland | Tel.: +49 (0) 5344 - 80 33 70 | Fax: +49 (0) 5344 - 80 33 71 | gst@gsaam.de
Sie sind hier:Glossar

Glossar

Erklärung der wichtigsten Begriffe

Diabetes
definition:Diabetes

Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung. Man unterscheidet zwischen zwei unterschiedlichen Krankheitsformen: Diabetes Typ1 und Diabetes Typ2 (Alterszucker).

Diabetes Typ1 führt zu erhöhten Blutzuckerwerten, ausgelöst durch das Fehlen des Hormons Insulin, das vom Körper nicht mehr produziert wird. Alle Körperzellen benötigen Insulin, um den Zucker aus der Blutbahn verarbeiten zu können. Steht dem Körper kein Insulin zur Verfügung, steigt die Zuckerkonzentration im Blut an. Typ1 ist nicht heilbar, lässt sich aber gut behandeln. Der Diabetiker muss darauf achten, dass er seinen Blutzuckerspiegel richtig einstellt, um Stoffwechselstörungen wie Unterzucker oder Spätschäden wie Nierenerkrankungen zu verhindern.

Bei Diabetes Typ2 tritt in den meisten Fällen bei älteren Menschen auf. Bei ihnen wird das Hormon Insulin zwar noch gebildet, aber der Körper reagiert nicht mehr richtig darauf. Durch die vermehrte Nahrungsaufnahme müssen die Zellen der Bauchspeicheldrüse auch vermehrt das Hormon Insulin bilden. Die dauerhafte gesteigerte Insulinproduktion überfordert die Bauspeicheldrüse und führt schließlich zu einer Erschöpfung der Insulinproduktion. Die häufigste Ursache ist Übergewicht.

back

show all entries