Geschäftsstelle: Vallstedter Weg 114A, 38268 Lengede, Deutschland | Tel.: +49 (0) 5344 - 80 33 70 | Fax: +49 (0) 5344 - 80 33 71 | gst@gsaam.de
Sie sind hier:GSAAM – Über uns

GSAAM – Über uns

Willkommensworte vom GSAAM Präsidenten Prof. Dr. Bernd Kleine-Gunk

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

herzlich willkommen auf der Website der GSAAM (German Society of Anti-Aging Medicine e.V.). Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einige Informationen über die Arbeit unserer Gesellschaft geben. Gleichzeitig bieten wir Ihnen viel Wissenswertes über den Alterungsprozess an sich und dessen Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Mehrere hundert Ärzte und auch viele Apotheker haben sich inzwischen in dem Ausbildungsprogramm der GSAAM qualifiziert. Wo Sie einen zertifizierten Anti-Aging Arzt oder Apotheker in Ihrer Nähe finden, zeigt Ihnen unsere Suchmaschine. Den Ärzten und Apothekern selbst steht im geschlossenen Mitgliederbereich ein umfangreiches Angebot an wissenschaftlichen Publikationen zur Verfügung.

Warum widmen wir uns so intensiv dem Thema Altern? Nicht, weil wir gegen das Altern sind. Wohl aber, weil wir erkannt haben, dass es für die wesentlichen Erkrankungen, die unser Schicksal im 21. Jahrhundert bestimmen – das sind hauptsächlich Herz-Kreislauferkrankungen, Osteoporose, Demenz und auch Krebserkrankungen – einen gemeinsamen, entscheidenden Risikofaktor gibt: den Alterungsprozess. Unsere sogenannten Zivilisationskrankheiten sind im Wesentlichen altersabhängige Erkrankungen.

Die Mechanismen des Alterungsprozesses zu verstehen und aus diesem Verständnis heraus gezielte Therapien gegen eben jene altersabhängigen Erkrankungen zu entwickeln, ist daher das Ziel der Anti-Aging Medizin. Die wandelt sich bereits seit Jahren von einer anfänglich etwas belächelten Modemedizin hin zu einer weltweit anerkannten Präventionsmedizin, in der Ärzte und Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen interdisziplinär zusammenarbeiten. Die German Society of Anti-Aging Medicine e.V. (GSAAM) als größte europäische Anti-Aging Gesellschaft wird bei dieser Entwicklung auch weiterhin eine Vorreiterrolle spielen.

Ihr Bernd Kleine-Gunk