Geschäftsstelle: Vallstedter Weg 114A, 38268 Lengede, Deutschland | Tel.: +49 (0) 5344 - 80 33 70 | Fax: +49 (0) 5344 - 80 33 71 | gst@gsaam.de
Sie sind hier:Presse

Pressespiegel

Neuigkeiten rund um die Anti-Aging Medizin, Prävention, Altern, etc

Hier haben Sie die Möglichkeit sich tagesaktuell über Pressebeiträge zum Themengebiet der Anti-Aging Medizin zu informieren. Sie erhalten eine breite Auswahl an Neuigkeiten sämtlicher deutschsprachiger Medien. Die Links unten führen Sie direkt (auf die Website) des jeweiligen Artikels.

Freitag 13. November 2009 Schlafende Tumorzellen: Die Metastasierung bei Brustkrebs aufhalten

Nicht durch die Behandlung der Tumorzellen selbst, sondern durch die Veränderung ihrer Mikroumwelt könnte es in Zukunft gelingen, die Metastasierung zu verhindern.


Donnerstag 12. November 2009 Krankheit bleibt bei Männern häufiger unerkannt

Depressionen...


Mittwoch 11. November 2009 München/Wien Schweinegrippe - Schützt Vitamin D vor Ansteckung?

Ein hoher Vitamin D-Spiegel kann laut der deutschen Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging-Medizin (GSAAM) unte...


Dienstag 10. November 2009 Die zehn besten Rezepte gegen Grippe

Die Epidemie hat Österreich erreicht, bis zu 30.000 Menschen dürften sich innerhalb einer Woche infiziert haben. Ze...


Dienstag 10. November 2009 Höheres Schweinegrippe-Risiko bei Vitaminmangel?

Impfen oder nicht? Dieses kontroverse Thema wird zurzeit weltweit heftig diskutiert. Zu einer Empfehlung oder Abratun...


Dienstag 10. November 2009 Schweinegrippe: Anti-Aging-Ärzte empfehlen Vitamin D

MÜNCHEN (eb). Unabhängig von der Impfbereitschaft gegen die Schweinegrippe plädiert die Deutsche Gesellschaft für...


Dienstag 10. November 2009 Vitamin D schützt möglicherweise vor Ansteckung

Ein hoher Vitamin D-Spiegel kann laut der deutschen Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging-Medizin (GSAAM) unte...


Montag 09. November 2009 DFP-Allgemeinmedizin: Osteoporose Prävention, Therapie & Risikobeurteilung

Die Prävention der Osteoporose ist ein lebenslanger Prozess. Für die Abschätzung des absoluten Frakturrisikos steh...


Freitag 06. November 2009 Wenn Menschen sich ungesund ernähren, können Vitaminpräparate helfen

Alte Menschen und chronisch Kranke haben oft Lücken in der Vitamin- und Mineralstoffversorgung. Diese mit Präparate...


Donnerstag 05. November 2009 Medizin Orale Leukoplakie: Chemoprävention mit Tee-Extrakt

dpa Houston Ein Extrakt aus grünem Tee hat in einer klinischen Phase-II-Studie die Remission einer oralen Leukoplaki...


Donnerstag 05. November 2009 Erfolgsquote in der Therapie erhöhen

Adipositas und Diabetes gemeinsam...


Donnerstag 05. November 2009 Physiotherapie plus Vitamin D mindern Stürze nach Fraktur

Hochbetagte mit Oberschenkelhalsbruch untersucht DENVER (arn). Patienten nach akuter Hüftfraktur sollten zu einer in...


Donnerstag 05. November 2009 Renaissance der Hormonsubstitution?

– MÜNCHEN (BIERMANN) – Neue Chancen durch bioidentische Hormonersatztherapie sieht die Deutsche Gesellschaft fü...


Donnerstag 05. November 2009 Hormonersatztherapie: Mehr Vor- als Nachteile

Sterblichkeit von Frauen in den Wechseljahren sinkt / Sie erleiden seltener Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hüftbrüche...


Mittwoch 04. November 2009 Medizin Mammakarzinom: Metastasen mit verändertem Rezeptorstatus

Edinburgh Onkologen gehen bei der Therapieplanung für das Mammakarzinom häufig davon aus, dass die Metastasen den g...


Mittwoch 04. November 2009 Der Fall Betacarotin

(kig) Wird Betacarotin mit der täglichen Ernährung über Obst und Gemüse, angereicherte Säfte oder niedrig dosier...


Mittwoch 04. November 2009 Osteoporose: Fokus auf die Risiken verstärkt

Zufuhr von 1000 mg Kalzium täglich mit der Nahrung; wenn geringer: individuelle Supplementierung mit Kalzium. Die Gesamtzufuhr sollte nicht mehr als 1500 mg täglich betragen.


Mittwoch 04. November 2009 Neue Grippe ohne Paniksymptom

Die Fälle der Neuen Grippe im Landkreis nehmen zu. Mecklenburg-Vorpommern gehört bundesweit zu den am meisten betroffenen Ländern. Seit Montag steigt die Nachfrage nach Impfungen.


Montag 02. November 2009 Studie: Ungesunde Ernährung führt zu Depressionen

London/Großbritannien (mp). Wer sich ungesund ernährt, erkrankt im mittleren Alter offenbar häufiger an Depressionen als Personen mit ausgewogener Ernährung.


Montag 02. November 2009 Diabetes: Bewegung und Diät beugen langfristig vor

Lebensstilveränderungen scheinen eine bessere vorbeugende Wirkung auf das Diabetesrisiko zu haben - im Vergleich zu einem Antidiabetikum oder einem Placebo. Das zeigt eine Studie an Risikopatieten.