Geschäftsstelle: Vallstedter Weg 114A, 38268 Lengede, Deutschland | Tel.: +49 (0) 5344 - 80 33 70 | Fax: +49 (0) 5344 - 80 33 71 | gst@gsaam.de
Sie sind hier:News
01.07.2009
Metabolismus/Diabetes, News

Gesundes Leben mindert das Risiko

Schlagworte: Diabetes

 

In einer Studie wurden 4.883 Männer und Frauen im mittleren Alter von 73 Jahren über zehn Jahre beobachtet. In dieser Zeit erkrankten 337 neu an Typ-2-Diabetes und wurden mit Medikamenten behandelt. Fünf Faktoren haben dabei das Diabetesrisiko stark vermindert:

Überdurchschnittlich viel körperliche Bewegung und ein schneller Schritt (über 4,8 km/h),

gesunde Kost mit niedrigem glykämischen Index, vielen Ballaststoffen, wenig gesättigte und viel ungesättigte Fettsäuren,

20 Jahre Nichtrauchen oder Abstinenz nach bis zu fünf Jahren mit einer Zigaretten-Packung täglich,

nur geringer oder moderater Alkoholkonsum (nicht mehr als zwei Getränke am Tag),

kein Übergewicht (BMI bis 25) oder Bauchumfang bis 88 cm (Frauen) oder 92 cm (Männer).

Unter Berücksichtigung von Alter, Geschlecht und Bildungsgrad wurde allein durch viel Bewegung und gesunde Kost das Diabetesrisiko um 50 Prozent verringert. Kamen moderater Alkoholkonsum und Nichtrauchen hinzu, dann sank das Risiko um weitere 30 Prozent. Wer auch nicht übergewichtig war oder keinen dicken Bauch hatte, bei dem war das Risiko um 89 Prozent geringer.

 

Quelle: Arch Intern Med 169, 2009, 798 – www.aerztezeitung.de, 22.06.2009

 

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Ok, verstanden | Datenschutz | Hinweis schließen